top of page

TCS-Delegierte senden ein klares Signal

Die geplanten Ausbauten des Autobahnnetzes sind notwendig, um den Verkehrsfluss und die Sicherheit zu gewährleisten. Das Referendum gefährdet das Nebeneinander von Strasse und Schiene und stellt die selbstbestimmte Mobilität in Frage. Im Beisein von Bundesrat und Verkehrsminister Albert Rösti haben die Delegierten des TCS an der ordentlichen Jahres-Versammlung vom 21. Juni einstimmig eine Resolution zugunsten des Ausbauschrittes 2023 der Nationalstrassen verabschiedet.

Pressefoto der Delegiertenversammlung

Bild aus TCS Pressemitteilung


Lesen Sie den gesamten Beitrag direkt beim TCS.

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page